ts_Company_Mainhaeder

Über uns

Als 100-prozentige tesa® Tochter sind wir ein Unternehmen der tesa SE und profitieren dabei vom einzigartigen Know-how der Beiersdorf Gruppe.



Vom tesafilm® als Datenspeicher zum weltweiten Anbieter von Produktmarkierungen und digitalen Anwendungen

Die tiefgreifende Erfahrung der Beiersdorf AG im internationalen Marken-Management ihrer eigenen globalen Marken wie Nivea und Eucerin sowie die Expertise von tesa® in marktführenden Klebelösungen verschmelzen mit der wegweisenden Kompetenz im Bereich intelligenter Markierungslösungen von tesa scribos®.

Wir von tesa scribos® lassen Ihre Produkte sprechen: Über gesicherte Etiketten und Markierungen verknüpfen wir Produkte mit digitalen Plattformen und Systemen. So helfen wir unseren Kunden gegen Fälschungen und Graumarkthandel vorzugehen, mit ihren Kunden zu interagieren, Marktwissen zu sammeln und Track & Trace zu implementieren. Und das schon seit 20 Jahren. Doch kennen Sie eigentlich unsere Geschichte?

Mit zwei Physikern und einem tesafilm® Klebestreifen fing alles an…

Universität Heidelberg 1998. Die Physiker Dr. Steffen Noethe und Matthias Gerspach gingen der Frage nach, ob auf einem einfachen transparenten tesafilm® Klebestreifen Informationen gespeichert und digital ausgelesen werden können. Das war Ende der 90er-Jahre etwas vollkommen Neues! Und die beiden Physiker hatten es tatsächlich geschafft: Sie konnten – für das menschliche Auge unsichtbar – Daten auf einfachen Klebestreifen speichern. Dafür entwickelten Sie ein neuartiges Laser-Beschriftungsverfahren, lithographische Beschriftung genannt. Die Entdeckung ging durch die deutschsprachige Presse und schaffte es sogar ins Fernsehen. Schließlich wurde auch die tesa SE, die ebendiese tesafilm® Klebestreifen herstellt, auf das Projekt aufmerksam. Und so wurde 2001 die tesa scribos GmbH als 100-prozentige Tochtergesellschaft der tesa SE gegründet.

Mehr lesen
Matthias Gerspach
“Dass unser Forschungsprojekt so erfolgreich werden und sogar zur Gründung eines Unternehmens führen würde, haben wir damals nicht geahnt. Heute haben wir über 500 Kunden weltweit und beliefern diese mit Produktmarkierungen – egal wo die auf der Welt benötigt werden.“
Matthias Gerspach heute Managing Director Supply Chain bei tesa scribos

Datenspeicher oder Fälschungsschutz?

Noethe und Gerspach sahen zwei mögliche Anwendungsgebiete ihrer Entdeckung. Zum einen könnten sie die Speicherkapazität des Klebefilms soweit optimieren, dass große Mengen an Daten wie Medien und Dokumente darauf Platz finden: der tesafilm® als transparentes, leicht zu transportierendes Speichermedium.

Zum anderen könnten die Forscher einzigartige Markierungen für Markenprodukte entwickeln, die Fälschungen und Originale unterscheidbar machen: der tesafilm® als eine Art Reisepass für Produkte im Kampf gegen Fälschungen.

Zeitgleich mit diesen Überlegungen startete Ende der 1990er Jahre eine rasante Entwicklung von Speichermedien. CDs und DVDs drängten auf den Markt. So fiel die Entscheidung nicht schwer: tesa scribos® konzentrierte sich fortan auf die Entwicklung von fälschungssicheren Produktidentitäten. Und das hat sich gelohnt: Dank der stetigen Weiterentwicklung unserer hochtechnologischen Produktmarkierungen gab es seit unserer Gründung keinen einzigen erfolgreichen Imitationsversuch.

Mehr lesen

Digitale Pioniere: vom Fälschungsschutz-Etikett zum sicheren Touchpoint in die digitale Welt

Von Anfang an haben wir uns nicht nur auf fälschungssichere Produktetiketten konzentriert. Sondern digitale Features entwickelt, die mit den Fälschungsschutz-Markierungen kombiniert werden können. Bereits im Jahr 2009 brachte tesa scribos® die Digitalplattform tesa® Connect & Check auf den Markt. Schon damals konnten Markeninhaber über das System weltweit nachverfolgen, wo Fälschungen ihrer Produkte auftauchen. Und das war nur der Anfang!

Heute fungieren unsere Etiketten und Markierungen als sicheres Tor zur digitalen Welt. Und ermöglichen unseren Kunden unterschiedlichste Anwendungen in Bereichen wie Kunden-Interaktion, Graumarktschutz, Fälschungsschutz, Marktwissen und Track & Trace: Wir lassen die Produkte unserer Kunden sprechen und liefern ihnen so neue Benefits der Digitalisierung. Auf unsere Expertise vertrauen weltweit mehr als 500 Kunden, darunter Weltmarken wie Peugeot, Bosch, Castel, Danone und Chloé. 

Mehr lesen
Sebastian Praefcke
“Die Beschriftungstechnologie bildet nach wie vor das Herzstück unserer Kundenlösungen: einen sicheren Touchpoint in die digitale Welt. In Kombination mit unseren digitalen Plattformen und Tools gestalten wir mit unseren Kunden den digitalen Wandel auf Produktebene.“
Sebastian Praefcke Managing Director bei tesa scribos