Chemie

Chemie

Chemikalien vor Fälschern schützen: Fälschungsschutz und Rückverfolgung für chemische Produkte wie Düngemittel, Pestizide, Schmieröle oder Baustoffe.



Gefälschte Chemikalien als lukratives Geschäft


Beim Verkauf von gefälschten Chemikalien werden hohe Gewinne erzielt, sodass sich vermehrt organisierte Kriminalität diesem Geschäft annimmt. Gefälschte Düngemittel, Pestizide,  Insektizide und Herbizide sind genauso zu finden wie imitiertes Pflanzenschutzmittel und Saatgut. Aber auch andere verpackte Chemikalien wie Baustoffe, Öle und Schmiermittel werden gefaked. Bei chemischen Produkten, bspw. für die Agrarwirtschaft oder Baubranche, ist es entscheidend, dass ausschließlich qualitativ hochwertige Original-Produkte und keine minderwertigen Fälschungen eingesetzt werden. Um Mensch und Umwelt zu schützen, gelten gesetzliche Bestimmungen, deren Sicherheitsvorgaben und Qualitätsanforderungen gefälschte Produkte nicht gerecht werden.

Gefährdung von Mensch, Umwelt und Unternehmen

tesa PrioSpot® - stückindividuelle Sicherheitsmarkierungen


Die Gesundheitsrisiken und Gefahren, die von gefälschten Chemikalien ausgehen, sind gravierend. Giftige Fälschungen von Pflanzenschutzmitteln und ähnlichen Substanzen fügen der Umwelt langfristig Schaden zu. Über Düngemittel und Pestizide gelangen die illegalen Stoffe in Lebensmittel und gefährden damit unmittelbar die Gesundheit von Konsumenten. Denn bei Billig-Imitaten werden dem eigentlichen Wirkstoff häufig hochgiftige Beimittel hinzugegeben, die mitunter sogar krebserregend sind. Auch minderwertige Fälschungen von Schmierstoffen und Ölen gefährden die Verbrauchersicherheit, indem sie Fahrzeugen und Maschinen schaden. Hersteller von chemischen Produkten investieren Zeit und Geld in die Entwicklung von unbedenklichen Chemikalien, während sich Fälscher auf ihre Kosten bereichern und hohe finanzielle Einbußen verursachen. Häufig werden die Fälschungen in illegalen Fabriken in Asien produziert und dann unter Angabe falscher Produktbezeichnungen weltweit versendet. Komplexe Handelswege erschweren den Kampf gegen gefälschte chemische Substanzen. Hersteller können sich dennoch wehren und ihre Kunden schützen.

Gefälschte Chemikalien aus dem Markt verdrängen

Schutz vor Wiederbefüllung und Manipulation mit tesa® SecuritySealing


Voraussetzung für einen wirksamen Fälschungsschutz bildet eine individuelle Produktidentität. Die Sicherheitsetiketten tesa PrioSpot® und tesa VeoMark® bieten stückindividuelle Produktmarkierungen, die jedes einzelne Produkt eindeutig als Original kennzeichnen. Kunden kaufen dann nicht mehr unwissentlich Fälschungen, ungerechtfertigte Regressforderungen nehmen ab. Auf Herstellerseite werden so Kosten reduziert und Umsätze erhöht. Neben der Originalitätsprüfung ermöglichen die Sicherheitslabels auch die Rückverfolgung der Ware von der Produktion über Händler bis hin zum Verkauf an Endkunden. Graumarkthandel wird sicher identifiziert und unautorisierte Ware aus dem Markt verdrängt, sodass verlorene Umsätze zurückgewonnen werden.

Ein ernstes Problem ist das Wiederbefüllen von Original-Behältern, auch Re-filling genannt. Der Käufer nimmt an, ein Original-Produkt zu erwerben, erhält stattdessen aber ein billiges Imitat. tesa® SecuritySealing Produkte verhindern das. Die leistungsstarken Versiegelungs-Etiketten und -Klebebänder schützen verlässlich vor unautorisierten Zugriffen und Wiederbefüllung. Kunden können sicher sein, ein qualitativ hochwertiges Originalprodukt zu erwerben. Die Anzahl an Garantiefällen sinkt und das Marken-Image des Herstellers wird langfristig geschützt.

Klicken Sie hier, um mehr Details zu unseren Produkten tesa PrioSpot®, tesa VeoMark® und tesa® SecuritySealing zu erhalten.

Mehr lesen