Gesünder ins neue Jahr? Vorsicht vor gefälschten Vitamintabletten

Gesünder ins neue Jahr? Vorsicht vor gefälschten Vitamintabletten

Ein neues Jahr beginnt meist mit guten Vorsätzen. Einer der häufigsten: gesünder leben. Spezielle Nahrungsergänzungsmittel können dabei helfen. Doch Vorsicht vor Fälschungen!



Freie Bahn für Fälscher durch fehlende Reglementierung

Autor: Elena Bose, Online & PR Manager bei tesa scribos
Mehr lesen
Viele Menschen starten das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Einer der häufigsten: gesünder leben. Spezielle Nahrungsergänzungsmittel können dabei helfen, indem sie den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgen. Der aktuelle Boom der Fitness- und Gesundheitsbranche pusht auch den Wachstum des Marktes von Nahrungsergänzungsmitteln. Beim Kauf ist allerdings Vorsicht geboten, denn im Markt sind zahlreiche Fälschungen zu finden.

Das Kernproblem besteht in fehlenden Reglementierungen und Kontrollinstanzen. Nahrungsergänzungsmittel zählen nicht zu Arzneimitteln und sind damit frei verkäuflich, also keineswegs nur in Apotheken erhältlich. Zudem spielt der wachsende globale Online-Handel Fälschern in die Hände. Die Masse an Produkten und internationalen Vertriebskanälen sowie komplexe Transportrouten bietet ihnen Gelegenheit, ihre minderwertigen Fälschungen unerkannt und gewinnbringend zu verkaufen. Mehr dazu hier
Mehr lesen

Fälscher schlagen Profit aus guten Vorsätzen

tesa SE
Blog Food Supplements Content
Das Nachsehen haben Markeninhaber genauso wie Konsumenten. Markenhersteller erleiden Umsatzeinbußen und Image-Schäden. Für Konsumenten ergeben sich erhebliche gesundheitliche Risiken. Denn gefälschte Präparate werden in der Regel unter extrem unhygienischen Bedingungen hergestellt und enthalten im besten Fall keinen Wirkstoff. Im schlimmsten Fall sind die gefälschten Nahrungsergänzungsmittel mit giftigen, gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen versetzt.

Fälschungen zu erkennen ist häufig schwierig, denn Fälscher imitieren das gesamte Markenprodukt: von der Farbgebung über das Markenlogo bis hin zur Verpackung. Konsumenten sollten die Nahrungsergänzungsmittel daher ausschließlich in autorisierten Geschäften bzw. Online-Shops erwerben. Unseriöse Online-Plattformen, die mit auffällig günstigen Preisen locken, sollten unbedingt vermieden werden.

Originalhersteller können aktiv werden, um ihre Konsumenten und Marken zu schützen: Einen verlässlichen Originalitätsbeweis liefern physische Sicherheitsetiketten, die auf den Originalprodukten angebracht werden. Jedes einzelne Produkt wird mit einer fälschungssicheren, einmaligen Codierung versehen wie bei einem Reisepass. Diese Sicherheitsmarkierung kann von ganz unterschiedlichen Zielgruppen geprüft werden: von Konsumenten, Händlern, Zollbeamten und Experten des Markeninhabers. Durch die Verbindung der Sicherheitsetiketten mit einer intuitiven Online-Plattform können Markeninhaber mit ihren Kunden und Händlern in Kontakt treten.
Mehr lesen
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Melden Sie sich bei uns!

Kontaktieren Sie uns per E-Mail [brandprotection@tesa-scribos.com] oder Telefon unter 0049 6221-33507-17.
Mehr lesen